Über uns

Wie alles begann...

Wie alles begann...

Nach einem Sturmschaden wurde der Verein im Mai 2004 von Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Henstedt-Ulzburg gegründet, um die im Privatbesitz befindliche Mühle als Kulturdenkmal zu erhalten. Mit Hilfe der aktiven Mitglieder des Vereins sowie durch Spenden und Zuschüssen von öffentlichen Einrichtungen konnte die Mühle in den Jahren 2007 und 2008 wieder restauriert werden. Auch in Zukunft wollen wir die denkmalgeschützte Götzberger Mühle als funktionsfähige Windmühle und Kulturgut langfristig erhalten.

Die Vorstands­mitglieder

Ehrenamtliche Helfer leiten teilweise seit vielen Jahren die Geschicke unseres gemeinnützigen Vereins.
Henry Petersen

Henry Petersen
Vorstandsvorsitzender

Silke Meier

Silke Meier
1. stellv. Vorsitzende

Qm9yaXMgUmVidXNjaGF0
2. stellv. Vorsitzender

Tino Klemm

Tino Klemm
Kassenwart

Marion Petersen

Marion Petersen
Schriftführerin

Mitmachen

Sind sie handwerklich begabt oder möchten gelegentlich ehrenamtlich bei der Pflege der Mühle mithelfen? Im Frühjahr wird die Mühle entstaubt und aus dem Winterschlaft geholt, im Herbst nach den vielen Führungen wieder geputzt.
Außerdem brauchen wir tatkräftige Unterstützung bei der Ausrichtung der Mühlenfeste, z.B. beim Kuchenspenden oder Kaffeeverkauf zugunsten der Mühle.
Hilfsbereite melden sich bitte bei Henry Petersen unter:
Telefon: 04193 / 91151
Mitmachen
Mitglied werden

Mitglied werden

Wollen Sie Mitglied im Mühlenverein werden?
Dann laden Sie sich die Beitrittserklärung runter um diese auszudrucken, auszufüllen und uns zuzusenden. Gerne auch per Mail an: info@vereingoetzbergerwindmuehle.de
Wir freuen uns über jeden, der die Leidenschaft für die Götzberger Mühle mit uns teilt!