Deutscher Mühlentag

am Pfingstmontag

wieder bei wunderschönem Wetter



Wenn Sie für die Mühle spenden möchten:
IBAN: DE45 2305 1030 0015 0181 79
BIC: NOLADE21SHO
Konto Nr: 15 018 179 --- BLZ: 230 510 30

Mit freundlicher Unterstützung der
Sparkasse Südholstein
Wir stellen Spendenbescheinigungen für Ihre Steuererklärung aus!

Der Verein Götzberger Mühle ist auch
über facebook zu erreichen. facebook


Am Pfingstmontag 5. Juni 2017 war es wieder so weit: Mühlentag.

Wir hatten ein wunderschönes Mühlenfest, bestes Wetter, wunderbar sonnig, trocken und ausreichend Wind.
Es gab viele interessierte und erwartungsvolle MühlenbesucherInnen mit positiven Rückmeldungen. Gegessen und getrunken wurde auch reichlich, obwohl wir diesmal bis zum Schluss noch eine Buchweizentorte hatten.
Wir danken allen Gästen für ihren Besuch. Der Erlös des Festes kommt der Vereinsarbeit und damit dem Erhalt der Mühle zu Gute. Danke!

Der Vorstand möchte auch allen Helferinnen und Helfer für dieses tatkräftige gemeinsame Schaffen sehr herzlich danken. Ohne Euch würde es nicht gelingen! Toll, dass Ihr dabei seid.

Bilder sind in facebook unter Bilder vom Mühlenfest 2017 zu sehen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2017

Am Montag, den 27.3.2017 fand im Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg die ordentliche Mitgliederversammlung 2017 statt.

Es fanden die Wahlen der Vorstandsmitglieder statt.
Carola Sommers stellte sich nicht erneut zur Wahl zur ersten Stellvertreterin.
Zur Wahl stellte sich Silke Meier.

Für jeweils 2 Jahre wurden gewählt:
-- 1. Stellvertreter Silke Meier
-- Rechnungsprüfer Dieter Schippmann

Es wurden die kommenden Aktivitäten benannt:
- Der Mühlentag am Pfingstmontag den 5.6.2017 findet von 11 Uhr bis 18 Uhr statt. Hierfür werden noch Helfer und Tortenspender gesucht.
- Am 16.9.2017 nehmen wir im Rahmen der Segeberger Kulturtage am Tag des offenen Denkmals teil.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Besichtigen Sie die Mühle !

Wenn Sie einmal sehen wollen wie früher Mehl hergestellt wurde, dann haben Sie hierzu die Chance in der Götzberger Mühle.
Ein Mühlenführer zeigt die unterschiedlichen Mahlsteine. Bei günstigem Wind kann man verfolgen wie die Kraft von den Flügel zum Mahlstein übertragen wird.

Der folgende Filmbericht von Marco Bacharach informiert über das Interesse der Schulkinder. (Youtube 2016) Film

Der folgende Filmbericht berichtet ausführlich über die Holzwurmbekämpfung und gibt Ihnen weitere Informationen zur Besichtigung. Film

Auch der Erfahrungsbericht der Klasse 3a der Grundschule Rhen gibt Ihnen einen Eindruck wie Kinder begeistert werden können. Schulbesuch

Führungen durch die Mühle sind nach Absprache möglich.

Interessenten melden sich bitte während der Öffnungszeiten im Mühlenbüro
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr
Sonnabends von 9.00 bis 12.00 Uhr
Telefon : 04193 - 2226
Fax : 04193 - 965310

Eintrittspreise:
Kinder/Schüler: 1,-- €/Pers.; mindestens 15,-- € pro Führung
Erwachsene: 2,-- €/Pers.; mindestens 30,-- € pro Führung
Für Schulklassen und Kindergartengruppen aus Henstedt-Ulzburg ist die Besichtigung kostenlos.

Anmerkung: Bitte bedenken Sie, dass die Mühle nicht beheizt ist, und dass es staubig sein kann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mühlenbesichtigung im Internet

Hier im Internet wurden jetzt neue Bilder aufgenommen.
Nach dem Klick auf "Galerie" hat man dann die Wahl zwischen 3D-Bildern, tollen "Kalender-Bildern" und den Panoramaaufnahmen sowie dem Höhepunkt: die virtuellen Tour durch die Mühle. Mühlenbesichtigungen am Bildschirm in dieser Form sind unseres Wissens absolut neu, so der Vereinsvorsitzende Wolfgang Sievers. Wir sind daher umso mehr dem Henstedt-Ulzburger EDV-Fachmann und Hobby Fotografen Horst-Peter Traub dankbar. Er hat viele Stunden in der Mühle und am Computer zugebracht. Seine "normalen" Fotos haben schon Kalender oder Postkarten Qualität. Seine Panoramaaufnahmen incl. des Bildes aus der Perspektive eines Vogels sind außergewöhnlich und die virtuelle Tour durch die Mühle ist einfach genial.


Foto von Herrn Horst-Peter Traub

In 2008 wurde es geschafft: die Mühle dreht sich wieder.

Durch einen Sturm am 20.03.2004 brach ein Flügel der Mühle ab.
Nach einigen Monaten Organisationsarbeit wurde dann ab 2005 an der Restaurierung der Mühle gearbeitet.



Im März 2008 wurde der neue Bunkel eingebaut und im April wurden die Flügel aus Holland geliefert.
Der Autokran setzt die neuen Ruten ein.

Am 24. April 2008 um 13h; 25min; 05sec. war es endlich soweit:

Nach 4 Jahren, 1 Monat und 4 Tagen schlug die Stunde der großen Emotionen,
an der Mühle drehten sich wieder die Flügel im Wind!!!.