Pressemitteilung Nr. 24 Verein Götzberger Windmühle e.V.


Ideen für die Götzberger Mühle

Immer neue Überraschungen gibt es für den Verein Götzberger Windmühle. Die Vielfalt der Ideen für die Unterstützung des Vereinszieles, die Götzberger Mühle langfristig zu restaurieren, war auch schon in der Vergangenheit nicht gerade klein, so Wolfgang Sievers, Vorsitzender des Vereins. Wir hatten schon Geldspenden zu runden Geburtstagen, Malkursus in der Mühle, Bilder malen und stiften, Mühlenmodell ausleihen, Benefizkonzert, Spardosen aufstellen, Platz für den Mühlenstand auf diversen Veranstaltungen und viele andere Hilfsleistungen.
Das Angebot von Birgit Zimmermann war nun wieder einmal etwas Neues. Unsere Apotheke Pharmazeutix feiert am 1.6.2005 ihr einjähriges Bestehen in Ulzburg Süd. An diesem Mittwoch und bis zum Sonnabend den 4.6.2005 kommen alle Einnahmen aus dem Blutdruckmessen in die Spardose. Blutdruckmessen kostet 0,50 Euro, wir hoffen auf viele Bürger, die an diesen Tagen ihren Blutdruck überprüfen lassen wollen. Dann kann auch viel Geld in der Spardose klimpern.
Selbst ein Motto hatte Frau Zimmermann parat, in Anlehnung auf den kleinen Gummiball mit dem die Manschette aufgepumpt wird heißt es - Wir pumpen für die Mühle -.
Begeistert ist Sievers aus verschiedenen Gründen: Ich freue mich natürlich über das Geld, genauso freue ich mich darüber, dass jemand eine Idee hat, die dem Gemeinwohl zu Gute kommt. Darüber hinaus gibt es bei den vielen negativen Schlagzeilen eine zwar kleine aber tolle positive Meldung für unsere Zeitungen.

23.05.2005

©2004 Verein Götzberger Windmühle e. V. Impressum, Disclaimer